Rauchmelder Retten Leben Logo
Rauchmelder Retten Leben Logo

Meine Downloads

Bildrechtliche Hinweise

Ja, ich habe die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. Ich habe zur Kenntnis genommen, dass das Material nur für redaktionelle Zwecke und nicht kommerziell verwendet werden darf.

Fachbereich

Qualitätszeichen “Q”: Alle Zertifizierungen im Überblick

Sie interessieren sich als Rauchmelder-Hersteller, Dienstleister, Elektroinstallateur oder anderer Anbieter von Leistungen rund um Rauchmelder für die Angebote rund um das Qualitätszeichen “Q”? Dann sind Sie hier genau richtig. Erfahren Sie mehr über die Zertifizierung von Rauchmeldern mit “Q” oder die Möglichkeiten für Fachleute und Dienstleister, sich nach “Q” zu zertifizieren und Ihre Tätigkeitsfelder zu erweitern.

Zertifizierung von Rauchmeldern und Dienstleistungen

Für die Zertifizierung von Rauchmeldern als auch Dienstleistungen rund um die Installation und Wartung von Rauchmeldern gilt ein hoher und zuverlässiger Qualitätsstandard – das Qualitätszeichen “Q”.

Hintergrund: Die Produktnorm DIN EN 14604 bedeutet heute nur noch einen Mindeststandard. Und die Anwendungsnorm DIN 14676 empfiehlt zwar generell eine Geprüfte Fachkraft, aber die Ausbildung wird nicht detailliert definiert. Sowohl für die Produktqualität als auch die dazugehörige Dienstleistung in Bezug auf Installation und Wartung definiert das „Q“ daher einen einzigartigen Qualitätsanspruch.

Ihre Lizenz für Qualität

Das Qualitätszeichen „Q“

Die Zertifizierung von Rauchmeldern und Dienstleistungen mit dem Qualitätszeichen „Q“ gewährleistet einen hohen und zuverlässigen Qualitätsstandard – vom Produkt über die Installation bis hin zur Inspektion.

Trainer für Q-geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder

Als zertifizierter Q-Trainer durch das Forum Brandrauchprävention sind Sie zur Ausbildung von „Q-Geprüften Fachkräften für Rauchwarnmelder“ berechtigt. Q-Trainer können z.B. in einem Brandschutz-Unternehmen oder bei einem Dienstleister eigene Mitarbeiter zu Q-Fachkräfte ausbilden – oder auch bei einer Handwerkerinnung, einem Rauchmelder-Hersteller o.ä. externe Q-Fachkräfte schulen und zertifizieren. Die Q-Trainer Lizenz lässt sich alle fünf Jahre durch eine Nachschulung verlängern.

Erstschulung und Auffrischungen für Q-Trainer

Nur das Forum Brandrauchprävention bietet zum Q-Lizenzerwerb bzw. zur Lizenzverlängerung Erst- und Auffrischungs-Veranstaltungen für Q-Trainer an – in Zusammenarbeit mit dem BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V. und dem Zentralverband der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI).

Nach einer 1,5-tägigen Schulung und der erfolgreich bestandenen Prüfung erhält der neue Q-Trainer:

  • Ein offizielles Zertifikat zum „Trainer für Q-Geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder“. Dieses qualifiziert zur Durchführung einer qualifizierten Ausbildung für Q-Geprüfte Fachkräfte.
  • Die Berechtigung das Logo “Wir bilden aus: Q-Geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder” für das Unternehmen zu nutzen, das den Q-Trainer beschäftigt.

Attraktive Tools und Schulungsunterlagen für Q-Trainer

Zusätzlich erhält der Q-Trainer nach erfolgreicher Prüfung:

  • Unterrichtsmaterial in Form einer umfangreichen Power-Point-Präsentation (>130 Seiten) inkl. regelmäßiger Aktualisierung und die Prüfungsordnung in digitaler Form
  • die aktuelle Ausbildungs- und Prüfungsordnung
  • ein aktuelles 3er-Set Prüfungsfragen inkl. “Lösungsschablone” für Präsenzschulungen zum Druck
  • den Zugang zu der Prüfungssoftware für Online-Schulungen
  • inkl. Zugang zu der Online-Plattform zur Verwaltung der Q-Fachkräfte und Erstellung der Fachkrafts-Zertifikate

Es gelten nur noch über die Online-Plattform des Forums erstellte Q-Fachkrafts-Zertifkate inkl. Fachkrafts-ID. Selbst erstellte Zertifikate sind nicht mehr gültig.

Durch die Zertifizierung erhält ein Q-Trainer das Recht zur Ausbildung der „Q-Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“. Damit verbunden ist die Verpflichtung zur Nutzung der Online-Plattform für Q-Trainer zur Zertifizierung der von ihnen ausgebildeten Q-Fachkräfte zur Entrichtung einer Lizenzgebühr i.H.v 30,00 EUR pro Q-Fachkraft plus einer Bearbeitungsgebühr i.H.v 5,00 EUR.

Zusätzlich zur Ausbildungsgebühr von BHE/ZVEI fallen 500,00 € Lizenzgebühr pro Q-Trainer für die Laufzeit von fünf Jahren an.

Die aktuellen Termine zur Q-Trainer Erstausbildung und Aktualisierung finden Sie unter
www.q-certified.eu/zertifizierung-trainer/

Trainer für Q-geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder

Trainer für Q-Fachkraft für Rauchwarnmelder werden

Jetzt Experte werden und Kunden oder Mitarbeiter zur Fachkraft für Rauchwarnmelder ausbilden!

Q-geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder

Das Forum Brandrauchprävention bietet seit 2013 eine fundierte Ausbildung zur „Q-Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ an. Die Erstausbildung erfolgt über lizensierte Q-Trainer und endet mit einer Prüfung. Die Lizenz gilt für 5 Jahre und kann vor Lizenzablauf mit einer Auffrischung aktualisiert werden. Die Ausbildung qualifiziert zur Beratung und Installation von Rauchwarnmeldern. Ein technisches Grundverständnis und herstellerspezifische Kenntnisse über die einzusetzenden Rauchmelder werden vorausgesetzt.

Nur Personen, die über Q-Trainer ein Q-Zertifikat des Forums Brandrauchprävention e.V. erhalten haben, dürfen sich “Q-Geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder” nennen. Unternehmen mit mehreren in diesem Bereich aktiven Mitarbeitern wird empfohlen, eigene Q-Trainer ausbilden zu lassen, um firmenintern weiterbilden und zertifizieren zu können.

Mit der ID mindestens einer beschäftigen Q-Fachkraft kann sich ein Unternehmen online

  • in die Fachfirmen-Datenbank eintragen lassen und
  • dort das Logo “Wir setzen ein – Q-Geprüfte Fachkräfte” für das Unternehmen herunterladen und nutzen.

Nach erfolgreicher Erstschulung erhält die neue Q-Fachkraft ein offizielles Zertifikat mit einer individuellen ID-Nummer. Zertifikate ohne gültige ID sind nicht mehr gültig.

Pro Q-Fachkraft werden 30,00 € Lizenzgebühr plus 5,00 € Bearbeitungsgebühr für die Laufzeit von fünf Jahren durch das Forum Brandrauchprävention berechnet. Ausnahme: Ein Q-Trainer bildet fest angestellte Mitarbeiter im eigenen Unternehmen aus.

Bestellen Sie sich als „Q-Geprüfte Fachkraft” eine personalisierte ID-Karte

Als Unternehmen können Sie für Ihre Fachkräfte auch mehrere ID-Karten pro Bestellung in Auftrag geben.

Die ID-Karte ist ein Angebot des Forum Brandrauchprävention in Zusammenarbeit mit dem BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V..

Senden Sie dem BHE Ihre Bestellung der ID-Karte(n) inkl. Lichtbild per E-Mail. Ihre Bestellung oder Rückfragen dazu richten Sie bitte direkt an Frau Lehmann vom BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.: j.lehmann@bhe.de

Ausbildungsgrundlage der Q-Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder

Die Anwendungsnorm DIN 14676 sieht bereits seit 2012 für die Projektierung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmelder einen Kompetenznachweis vor. Seit dem Frühjahr 2013 bietet das Forum Brandrauchprävention daher ein Prüfungs- und Zertifizierungsschema für den Erwerb der Trainer-Lizenz zur Ausbildung der „Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“an.

Auch die überarbeitete und Ende 2018 neu herausgegebene DIN 14676 Teil 2 bestätigt die Ausbildung von Dienstleistern für Planung, Projektierung, Einbau und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern mit einem Kompetenznachweis nach der vorliegenden Norm. Unter 4. (Nachweis der Fachkompetenz für Dienstleistungserbringer) wird erläutert: “Die Fachkraft für Rauchwarnmelder muss über einen Kompetenznachweis für die Planung, die Projektierung, den Einbau und die Instandhaltung von Rauchwarnmeldern verfügen, der alle fünf Jahre zu aktualisieren ist.” Damit wurde die Ausbildung der Fachkräfte erneut normativ gestärkt.

Q-geprüfte Fachkräfte für Rauchwarnmelder

Als Q-Fachkraft für Rauchwarnmelder Vorteile genießen

Der Lehrgang zur „Q-Geprüften Fachkraft für Rauchwarnmelder“ nach DIN 14676 qualifiziert zur Beratung und Installation von Rauchwarnmeldern.

Qualitätszeichen „Q“ als Lizenznehmer für Rauchwarnmelder

Das Qualitätszeichen „Q“

Die Zertifizierung von Rauchmeldern und Dienstleistungen mit dem Qualitätszeichen „Q“ gewährleistet einen hohen und zuverlässigen Qualitätsstandard – vom Produkt über die Installation bis hin zur Inspektion.

Das „Q“ ist ein unabhängiges Qualitätszeichen für hochwertige Rauchmelder mit geprüfter Langlebigkeit und höherer Sicherheit vor Fehlalarmen. Es ist für Rauchwarnmelder seit Jahren am Markt etabliert, die Mehrheit der Wohnungsbaugesellschaften fordert es in ihren Ausschreibungen und wird auch von den deutschen Feuerwehren empfohlen.

Dieses Qualitätszeichen setzt das CE-Zeichen voraus und ergänzt die dafür vorgesehenen Anforderungen. Das „Q“ beruht technisch entweder auf der Richtlinie 14/01 der vfdb – Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (bis Ende 2024) bzw. auf der Q-Markensatzung, der europäischen Unionsmarke Q (verbindlich ab 2025).

Das Qualitätszeichen „Q“ als Lizenznehmer beantragen

Die Marke “Q” wird an Hersteller für Rauchmelder lizenziert, wenn der jeweilige Meldertyp die Anforderungen der vfdb-Richtlinie 14/01 erfüllt (bis Ende 2024) bzw. als Unionsmarke den Vorgaben der Markensatzung entspricht (verbindlich ab 2025). Die Produkteignung wird durch unabhängige, für die technische Prüfung von Rauchmeldern akkreditierte Prüfinstitute festgestellt und durch ein Zertifikat belegt. Die Lizenzen sind kostenpflichtig.

Benötigte Unterlagen für das Qualitätszeichen Q gemäß vfdb 14-01 (nur bis Ende 2024)

  • Prüfzertifikat zur Konformität Ihres Rauchmelders mit der vfdb-Richtlinie 14/01 von einem für die Prüfung von Rauchmeldern nach EN 14604 notifizierten Prüfinstitut
  • das Zertifikat der Leistungsbeständigkeit nach CPR oder die EU-Konformitätserklärung nach CPD
  • Ihre Leistungserklärung für das Produkt

Benötigte Unterlagen für das Qualitätszeichen Q gemäß Markensatzung (ab 2021, verbindlich ab 2025)

  • Leistungserklärung
  • EU-Leistungsbeständigkeitszertifikat
  • EG-Konformitätszertifikat für das Vertragsprodukt
  • Schriftlicher Q-Prüfbericht plus Q-Zertifikat eines autorisierten Technischen Instituts
  • Bestätigung eines autorisierten Technischen Instituts über den Abschluss eines Vertrages zur fortlaufenden Überwachung des Vertragsproduktes

Für das Q gemäß Markensatzung informieren Sie sich auch direkt auf der neuen Q-Website!

Um das „Q“ für Ihr Produkt zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die vom Forum Brandrauchprävention beauftragte Agentur eobiont GmbH in Berlin. Dazu senden Sie einen formlosen Antrag mit folgenden Anlagen und Ihren Kontaktdaten an: info@q-certified.eu

Das könnte Sie auch interessieren